Good times, great friends
Mittwoch, 23. April 2008

Hello again

 Jetzt hab ich grad mal wieder ein paar Minuten Zeit um zu schreiben...

 Gestern waren wir mit Julias Klasse im Folk& Transport Museum. Das war ein wirklich schoener Ausflug! (hab auch Fotos, aber hochladen geht ja wie gesagt nicht...)

Dieses Museum ist wie ein grosser Freizeitpark. Auf der einen Haelfte dreht sich alles um alte Fahrzeuge und auf der anderen Haelfte ist ein Dorf nachgebaut. Alles so aus den "Victorian Times".  Und da gibt es dann alles, Wohnhaeuser, verschiedene Laeden, Pubs, Kirchen, Schule, Handwerker, Kino usw. Alles ist halt der damaligen Zeit nachempfunden und dort arbeiten dann auch Leute (alles Rentner wuerde ich sagen) in den Klamotten von Frueher usw. ich denke ihr koennt euch das ungefaehr vorstellen wie ich das meine Man kann ueberall hineingehen und alles anfassen und ausprobieren und und und! Das war besonders fuer die Kinder toll. In Deutschland gibt es ja kaum noch solche Museen. Da haengen dann nur Schilder ala "Nichts anfassen" etc. also es war wie gesagt ganz toll! In manchen Haeusern gab es vorfuehrungen und man durfte dann auch selber Sachen ausprobieren Lunch haben wir dann in der Dorfschule gehabt Die Kinder waren hin und weg

Nach der Schule hat uns die "Unterrichtshilfe" aus Julias Klasse mit zu Tesco (unserm Lieblingssupermarkt) genommen. Ein Riesending!!!  Da gabs echt alles Und ich hab endlich mal wieder ein tolles chemisches Watermelon Duschgel gefunden  *strahl* von JellyBelly Beans... ich hoffe mal es schmeckt nicht auch noch so... :P Nach dem shoppen wurden wir dann sogar wieder zurueck zur Schule gefahren Die sind wirklich soooo lieb hier zu uns . Die Busfahr in die Stadt und zurueck haette uns sonst auc wieder 3 Pfund gekostet. Heute muss ich ihr angebot uns jederzeit nochmal hinzufahren gleich noch einmal in Anspruch nehmen... Denn ich will am Feitag mit meiner Klasse Brot backen und brauche noch ein paar Zutaten die es hier nicht so einfach gibt (frische Hefe, dunkles Mehl und deutsche Salami, die gibts nur da). Heute Abend wollen unsere Lehrer und Class Assistents uns unbedingt nochmal zum Essen ausfuehren  Also sind wir da gleich wieder verplant

Am Vormittag war ich heute nochmal mit Julias Klasse unterwegs. Allerdings nur zu einem Spaziergang im nahe gelegenen Park mit Tea Time und Scones. Das ist hier so ueblich Ich finde es immer wieder schoen, das man hier so einfach mit einer Klasse von 5 koerperbehinderten Kindern (und 4 davon im Rollstul) in ein schickes teures Ausflugslokal kann ohne bloed angeguckt zu werden und dann auch noch so hilfsbereit und nett bedient zu werden. Woran ich mich auch noch immer nicht gewoehnen kann (und auch nicht mehr gewoehnen werde) ist das man hier alles am Tisch stehen laesst und dann abgeraeumt wird. Ich meine, gut, im Restaurant ist das okay, aber bei einem Imbiss, bei Mc Donalds oder so da raeumt man doch selber ab... nein... hier nicht... hier wird alles stehen und liegen gelassen. Und Julia und ich sind immer wieder versucht hier alles aufzuraeumen... :P Aber so ist das halt, andere Laender andere Sitten :P

23.4.08 14:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Main Sites
Startseite
Gästebuch
Kontakt
Fotogallerie
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK

Others
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de