Good times, great friends
Letzter Ferientag

Hach ist das herrlich...w-lan... für 0€ feini feini!!!

 

Im Hintergrund laden gerade bequem meine Fotos hoch, so das ihr endlich was zu gucken bekommt

Es folgt also mein heutiger Tagesbericht Um kurz vor 9 bin ich heute morgen aufgestanden um rechtzeitig mit allem fertig zu werden, bevor ich ins andere hostel muss zum auschecken um 10.30. Auf dem Flur begegnete mir mein ziemlich peinlich berührter Zimmernachbar nur in Unterhose... ganz schick ;P (nicht wirklich...) aber er versteckte sich ja rasch in seinem Kabuff nebenan Nach einem leckeren 3in1 Kaffee und ner Zigarette vor der Tür war ich doch noch glatt so freundlich (muss am schönen wetter gelegen haben), das Bett abzuziehen und dann das Hostel zu verlassen. Gemütlich bin ich dann Richtung Linen House gerollt mit meinem schweren Köfferchen das ich mir bei diesem Trip das ein oder andere Mal in die Kniekehle gehauen hab... sch... Wie dem auch sei, dort hab ich den Schlüssel abgegeben und mich dann in eines der Sofas gelümmelt und fast 5 Stunden gelesen ;P (Warten auf die leibe Julia). Gegen 2Uhr kam die erlösende SMS und ich hab sie dann am Welcome Centre eingesammelt. Bepackt bis unters Dach (Koffer, Rucksack und 2 Gitarren... jaja... 1 hat sie erst hier spontan gekauft).Dann überlegten wir hin und her wo wir hingehen und was wir machen... Eigentlich sollten wir ja zum Bruder unserer Lehrerin, aber der sollte erst Abends wiederkommen und telefonisch war er auch nicht zu erreichen. Im strömenden Nieselregen sind wir dann ins Castle Court Shoppingcentre geflüchtet. Dort hat man Sonntags auch von 13-18Uhr auf. Nur leider war da gerade ganz Belfast drin unterwegs... Irgendwie haben wir aber mit unserm ganzen Gepäck im Schlepptau doch noch einen Platz ergattert und dann Essen geholt. Mein 1. Mal Chinesisch süß-sauer mit Pommes... Reis gabs nicht... Hab ich so auch noch nicht gegessen gehabt....Dann ne ganze Weile gequatscht und zwischendurch immer wieder angerufen, nix. Um 6 mussten wir das Centre dann verlassen und sind auf gut glück richtung Cregagh Park mit dem Bus gefahren, das war auch wieder ein Abenteuer für sich... Regen und Sonnenschein gleichzeitig und dann steigenwir aus dem Bus und ich denke nur: "Nein! Ich stehe mitten in der Kulisse zum nächsten Rosamunde Pilcher Film!!" wie niedlich... hübsche Häuschen hier und so toller englischer Rasen und Blumenbeete... toll!

Ich komme aus dem staunen nicht mehr heraus, ein Atemberaubender Blick über die Hügelketten bietet sich uns Pföööööön Trotz Regen erst mal ein Zigarettchen und dann geht das große suchen nach der Hausnummer los. Nach dem wir 2 Leute interviewt haben, stehen wir davor,so ein Glück! Trotzdem total durchnässt. Man freut sich über unsere Ankunft, spricht Deutsch, führt und durchs Haus, super! Salltalk, Pizza, Kaffee,Telefonanruf nach Hause und Wireless I-net. Das Leben zeigt sich von seiner schönsten Seite! Hier sitze ich nun, bequem in einem Sessel, Laptop aufm Schoß, fehlt nur noch was nettes zu trinken, aber ich mag ja eh keinen Wein...Mir gehts prima! Sogar ne Badewanne war vorhanden und ich konnte meine Harre waschen

Hoffen wir mal, das morgen früh um 8.15 Eddie vor der Tür steht und uns abholt, ich glaub irgendwie aber nicht dran... aber wer weiß... außerdem würde uns sonst der liebe Hausherr hinfahren, was echt lieb ist. Das Belfaster Busnetz (was anderes gibts nicht) ist etwas umständlich... keine Querverbindungen. Man kommt nur von der City in alle Richtungen, wir müssten also kompett zurück dahin um dann den Bus zu wechseln um wieder hier runter zu fahren (nur halt ein paar Querstraßen weiter aber mit voller Ausrüstung eben...) Hoffen wir das beste Ich bin gespannt auf morgen!

 

Und hier gibts Bilder:

http://www.kodakgallery.de/I.jsp?c=2wmewzjuh.1twf8tkk9&x=0&y=2557cl
31.3.08 00:12


mistwetter!!

Super, da war ich hier fast fertig und dann hat der sch... pc meinen login vergessen und der ganze text ist weg.. wie ich es liebe *grummel*

Heute ist das wetter hier ziemlich bescheiden. es ist irgendwie wie in deutschland, nur das es hier alle paar minuten anfaengt zu nieseln und nicht zu schneien. aber ich hatte auch schon ein paar minuten sonne zwischendurch

In mein Spukhaus sind gestern auch noch ein paar andere leute eingezogen. alle sehr spracharm... mehr als "HI" ist nicht drin... naja. ich komme klar In meinem Zimmer zieht es durch die undichten fenster wie hechtsuppe... habe erstmal ein bettlaken zum abdichten missbraucht und den etwas unheimlich aussehenden heitzluefter auf hoechste stufe gestellt. nun gehts

Gstern Nachmittag bin ich mal ein wenig in der Naehe meines Hostels rumgelaufen, denn als sich der Nebel verzogen hatte, konnte man direkt die berge sehn. da musste ich ja naeher ran!! Am liebsten waere ich direkt hochgestiefelt! aber leider kasm man nicht direkt ran, denn eine lange reihenhausreihe versperre mir den durchgang... hmmm... hier sieht es aus wie in den typischen britischen vorstadfilmen... alles very british hier...

Heute morgen hab ich schoen ausgeschlafen und bin erst um 12 Uhr los in die Stadt. Erst mal einkaufen fuer heute und morgen frueh. Der supermarkt liegt ja direkt auf dem weg zum internet hier gibt es viele eigenartige sache... muss noch vieles probieren glaube ich. hier gibt es doch tatsaechlich kitkat mit orange und limette... komisches zeugs... trau ich mich noch nicht ran... ich bleibe erstmal bei sandwich und fettarmen joghurt zum fruehstueck und zum mittag gabs heut 2 mini eclairs. Heute abend dann Mikrowelln Burger mit Kartoffelpueree. Aber es gibt natuerlich auch sehr schoene entdeckungen in diesem supermarkt: smoothies in 1 liter flaschen *lecker* Aber hauptsaechlich beschraenke ich mich auf good original irish quellwasser... besser als das zeug hier aus der leitung, das riecht schon total nach chlor... da kann ich nicht ran...

Heute habe ich nichts weiter vor, nur ein wenig rumschlunzen Die grossen touristenatraktionen spare ich mir noch fuer die zeit mit julia auf. morgen kommt sie ja noch weiss ich nicht wann, aber ich muss hier im anderen hostel um 10.30 auschecken und dann sehn wir weiter. ich freu mich schon sehr, endlich wieder jemanden zum quatschen zu haben, allein ist das etwas bloed... und meine mitbewohner im geisterhaus sind wie gesagt alle in gruppen da und ziemlich unkommunikativ... egal, ist ja nur noch eine nacht. ich poste eben noch ein buletin bei myspace, fuer alle die hier nicht zuerst lesen. machts gut und bis demnaechst!

29.3.08 15:05


Nochmal ich :)

Ja, und da bin ich auch schon wieder

Vorhin war ich ja online vom Belfast Welcome Centre aus, da sind die Ps zwar ach neuer und etwas schneller, aber dafuer viel teurer als hier. Ach ja, ich bin gerade in meinem eigentlichen gebuchten Hostel. Gestern Abend nach 2 Stunden Flug mit Easyjet bin ich mit dem Airport Bus hierher gefahren und hab auch alles gut gefunden, trotz der spaeten zeit (23uhr). Leider gibt es, wenn ich den Typen an der Rezeption richtig verstanden hab, hier irgendwie doch kein freies Einzelzimmer, dafuer hab ich aber eins in ihrem Partnerhostel ein paar strassen weiter bekommen. Auch wenn der Fussweg nur 10min ist, habe ich gestern Abend lieber ein Taxi genommen, sicher ist sicher, un nicht mal 4pfund waren mir das wert. Ich hatte garkeine Lust nochmal mit dem Koffer und Sack und Pack raus in die unbekannte Dunkelheit zu ziehen... man weiss ja nie, so als allein reisende Frau

Der nette Taxifahrer quetschte mich direkt auf dem 3minuten Weg aus... Die Iren sind also doch genau so drauf, wie in meinen Buechern beschrieben. Innerhalb kuerzester Zeit erfaehrt man ihre Lebensgeschichte und dann wollen sie deine hoeren Jedenfalls war dieses Hostel anfangs etwas unheimlich, hell erleuchtet und keine Menschenseele zu sehen. Mein Zimmer im 1.stock hab ich recht schnell gefunden und fuer gut befunden, naja sagen wir ausreichend. es ist nun nicht gerade das ritz. ein doppelbett und ein stockbett, frisch bezogen, bettwaesche sauber (Das ist nicht unbedingt standart!!!) und bequem (aber durchgelegenes) doppelbett. ich hab gut geschlafen

Heute morgen empfing mich vor dem Fenster auch gleich das traditionell irische Wetter.... regen, warme Luft und st[uermisch... inzwischen hat es sich aber gegeben. Nach einem ausgedehnten Fruestueck im Bett (Sandwich von Plus und Fassbrause ;P) hab ich meinen Koffer eingeraeumt, abgeschlossen und bin dann richtung City gelaufen. Hier ist quasi alles um die Ecke, nicht schlecht! Im erstbesten kleinen Supermarkt (irgendwie finde ich hier in der city noch nix billiges ale Lidl und co.) ging es in Touristen Centre und dann Richtung Shopping Mall. Dort erst mal schoen Postkarten fuer EUCH besorgt  und mich etwas umgesehen. Die obligatorischen ersten Souvenirs geshoppt (feuerzeug, notizbuch und stift im bunten kleeblattdesign) und dann einfach gebummelt. Zu einem Kaffee konnte ich mich irgendwie noch nicht hinreissen lassen, ich hoffe in meinem Gruselspukhaus gibt es nen Wasserkocher und irgendeinen Pappbecher fuer mein Jakobs 3in1 zeugs... hmmmm... Aber zumindest ne kueche hab ich da wahrgenommen auf meiner morgendlichen suche nach menschen... (die komplett fehlgeschlagen ist)

Jetzt sitz ich wie gesagt in meinem eigentlichen backpackers hostel am pc, schreibe euch und in 10mintuiten ist meine halbe stunde internet auch schon wieder rum. in meinem spukhaeuschen hab ich leider kein wlan... so ein aerger

Habe mich hier eben nochmal erkundigt wie es mit der sicherheit in meiner unterkunft steht, und die liebe kleine dame an der rezeption meinte, sie waere ja selber ein sehr vorsichtiger mensch und sie kennt das da ja gut und es waere sehr sicher. na wollen wirs hoffen... ich ahb ja auch nur geschlagene 10 minuten gebraucht um zu begreifen wie hier die komischen tuerschloesser, die im tuergriff sind, funktionieren... sicher bin ich mir aber immer noch nicht, aber zu wars definitv , hat meinen eigenen einbruchsversuch ja auch standgehalten (HAHA).

Geplant habe ich jetzt fuer den tag weiter nichts. auf meinem zinmmer steht ein oller fernseher und da laufen immerhin 3 programme, das wird dann meine abendunterhaltung. alleine will ich nicht in den pub... wie oede... joa, ich renne hier noch etwas rum und dann geh ich wieder nach "hause" zurueck.

 PS: Diese Tastaturen fuer die pcs hier sind so schrecklich.... maaaaaaan.... wie umstaendlich... kein sz, alles anders angeordnet, kein ae oe ue und so weiter... und die sonderzeichen erst.. grrrrr... ich hoffe euch geht es gut zu hause, bis bald, ich melde mich wieder. (leider kann ich von diesenm pcs hier keine fotos fuer euch hochladen, sorry, kommt alles spaeter)

28.3.08 12:59


Angekommen!!!

Hallo ihr Lieben!

 

Hier nur ein kurzes Lebenszeichen von mir, bin gut angekommen und habe mein hostel auch gefunden. musste zwar noch in ein anderes, weil in dem das ich gebucht habe irgendwas schief gelaufen ist, aber besser oder schlechter ist es dort jetzt auch nicht. wie im guten alten landschulheim ;P

 

Ich fuehl mich etwas einsam, aber ab sonntag habe ich ja verstaerkung hier ;P Ich geh jetzt erstmal weiter die city erkunden und dann zurueck ins hostel.

 

Hab euch lieb und schoene gruesse aus belfast!! 

 

28.3.08 10:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Main Sites
Startseite
Gästebuch
Kontakt
Fotogallerie
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK

Others
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de